Bundespräsident, Bundeskanzlerin und Bundesaußenminister zum Tod von Helmut Kohl

Bundespräsident Steinmeier würdigte Kohl als "Glücksfall für die deutsche Geschichte". Auch Kanzlerin Merkel und Außenminister Gabriel ehrten Kohl als großen Deutschen und großen Europäer. Estlands Präsidentin Kersti Kaljulaid nannte Kohl einen herausragenden Staatsmann für Estland und Europa in den Zeiten des Umbruchs. Ministerpräsident Jüri Ratas schrieb, Kohl sei ein guter Freund Estlands gewesen, man werde seine Vision eines vereinten Europas weiter verfolgen. Als Kanzler der Deutschen Einheit in der Mitte seiner Amtszeit wirkte Kohl maßgeblich an der deutschen Wiedervereinigung mit. Er galt zeitlebens als Mahner und Verfechter der europäischen Einigkeit und als europäischer Visionär. Aus diesem Grund hat EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker einen Europäischen´Staatsakt zu Ehren Kohls in Straßburg angeregt. Es wäre der erste seiner Art.

Bundespräsident Bild vergrößern (© Bundespräsidialamt)

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum Tode von Bundeskanzler a.D. Helmut Kohl:

"Wir haben einen Politiker und Staatsmann verloren, der Historisches für unser Land erreicht hat. Helmut Kohl war ein Ausnahmepolitiker und ein Glücksfall für die deutsche Geschichte. Das Ziel, für unser Land die Einheit in Freiheit zu erlangen, verfolgte er genauso beharrlich wie den Bau des Hauses Europa."

Zum Wortlaut

BK Merkel Bild vergrößern (© Bundesregierung/Bergemann)

Merkel würdigt Altkanzler: Helmut Kohl "ein Glücksfall für uns Deutsche"

"Wir Deutschen verdanken ihm viel. Ich verneige mich vor seinem Angedenken." Das schrieb Kanzlerin Merkel am Sonntag in ein Kondolenzbuch zum Tod von Helmut Kohl. Merkel würdigte die Verdienste des Altkanzlers um die deutsche Einheit. Kohl war am Freitag im Alter von 87 Jahren verstorben.

Zum Wortlaut

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel Bild vergrößern Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (© Bundesregierung/Bergemann)

Außenminister Gabriel sagte am 16.06.2017 in Berlin zum Tod von Helmut Kohl:

"Wir haben gerade davon gehört, dass der frühere Bundeskanzler Helmut Kohl gestorben ist. Er war ein großer Staatsmann, ein großer deutscher Politiker und vor allem ein großer Europäer, der sehr viel dafür getan hat, dass nicht nur die Deutsche Einheit gekommen ist, sondern auch dass Europa zusammengewachsen ist. Das ist sein großes Vermächtnis. So wird er uns in Erinnerung bleiben. Wir sind in diesen Minuten in Gedanken bei seiner Familie und seinen Kindern. Es ist ein wirklich großer Deutscher gestorben."

Weitere Beiträge zum Tode von Bundeskanzler a.D.

Helmut Kohl