Nordkorea und Nahost: Außenminister Gabriel beim Gymnich-Treffen in Tallinn

Gabriel Bild vergrößern (© Auswärtiges Amt)

Am 07.09.2017 kam Bundesaußenminister Sigmar Gabriel zum informellen Treffen der EU-Außenminister nach Estland. Im Mittelpunkt standen eine gemeinsame europäische Antwort auf die angespannte Situation in Nordkorea, die Fortsetzung des Nahostfriedensprozesses, die gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU sowie die Bekämpfung von Radikalisierung und Extremismus. Zweimal im Jahr kommen die EU Außenminister im informellen Gymnich-Format zusammen. Namensgeber ist das ehemalige Haus der Bundesregierung im Rheinland. Dort fand 1974 unter Leitung des damaligen Außenministers Hans-Dietrich Genscher das erste Treffen dieser Art statt.

Weitere Informationen auf der Webseite des Auswärtigen Amts