Deutsch-Baltische Parlamentariergruppe zu Besuch in Estland

Grenzübergang in Narva Bild vergrößern Grenzübergang in Narva (© Riigikogu )

Vom 14. bis 17. Juni 2016 besuchte eine Delegation der Deutsch-Baltischen Parlamentariergruppe unter Leitung des Vorsitzenden, MdB Alois Karl, Estland. Die Reise diente der Vertiefung der parlamentarischen Beziehungen zwischen Estland und Deutschland, dem Austausch über den Russland-Ukraine-Konflikt und die russische Außenpolitik gegenüber seinen Nachbarn, das Flüchtlingsproblem in Europa, die wirtschaftliche Lage sowie den Einsatz elektronischer Medien in Politik und Verwaltung (E-Government). Die Abgeordneten erörterten mit dem Vizepräsidenten des estnischen Riigikogu, Helir-Valdor Seeder, dem Vorsitzenden des Europa-Ausschusses Kalle Palling und Mitgliedern der Partnergruppe im Riigikogu die gesamte Spannbreite der engen deutsch-estnischen Zusammenarbeit. Es gab weitere Gespräche im Wirtschafts- und Kommunikationsministerium sowie im Außenministerium, im Nationalrundfunk ERR und eine Präsentation im e-Estonia Showroom.  In Narva traf die Delegation Vertreter der Stadt und des Narva College und besuchte den größten deutschen Soldatenfriedhof in Estland.

Narva Bild vergrößern Im Narva College (© Riigikogu)

Im Überblick

Narva