Leben und Arbeiten in Estland

Bei Fragen zur Arbeitsaufnahme bzw. zum längerfristigen Aufenhalt in Estland wenden Sie sich bitte an die zuständigen estnischen Behörden.

Webseite für Deutsche im Ausland

Die neue Infoseite von DIA - Deutsche im Ausland e. V. ist online. Der Verein unterstützt Deutsche und Deutschsprachige, die im Ausland leben und arbeiten.

Meldesystem Estland und Antworten auf häufig gestellte Fragen

Die Meldepflicht besteht auch für Ausländer. Ab dem 01.08.2006 gilt für EU-Bürger, dass diese innerhalb von 3 Monaten ab Einreise in Estland zur Anmeldung verpflichtet sind. Lesen Sie zu diesem Thema die in der Botschaft zusammengestellten Merkblätter:

Frau arbeitet in Motorfabrik

Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt ist geprägt von der Abwanderung von Fachkräften, die – z. B. im Bauwesen – gesucht werden. Die Einkommen sind zwar in den letzten Jahren gestiegen, bewegen sich aber in den meisten Bereichen nach wie vor deutlich unterhalb der deutschen Vergütung. Regional und branchenbezogen gibt es große Ungleichheiten. Sektorale Tarifverträge sind nur in wenigen Bereichen üblich und auch dort nicht allgemeinverbindlich, sondern gelten nur für Mitglieder von Verbänden und Gewerkschaften.

Die Staatliche Arbeitsagentur ist zuständig in allen Beschäftigungsfragen, auch für allgemeine Fragen des Zugangs zum Arbeitsmarkt und der Koordination von Versicherungsleistungen nach EU-Recht. Daneben gibt es – wie in Deutschland – für bestimmte Berufsgruppen besondere Zulassungsvoraussetzungen, bezüglich derer man sich individuell erkundigen sollte.

Besucher der Computer-Fach-Messe Systems 2006 in München

Arbeitsbedingungen in Estland

Das Arbeitsrecht entspricht formal und inhaltlich den EU- und ILO-Vorgaben und ist im Wesentlichen im Arbeitsvertragsgesetz aus dem Jahre 2009 geregelt; hinzu kommen einige Einzelgesetze z. B. zum Verbandsrecht, zu Arbeitskonflikten und zu EU-Arbeitssicherheitsvorschriften. In Estland gilt ein monatlicher Mindestlohn von 390 Euro (Stand: 2015). Zuständig für die Einhaltung der Gesetze, Tarifverträge und Arbeitsschutzvorschriften sind neben den Sozialpartnern die über 200 Mitarbeiter der Arbeitsinspektion, welche dem Sozialministerium untersteht.

Leben und Arbeiten in Estland

Rente in Estland oder/und Deutschland

Eine Parkbank in der Sonne mit Senioren besetzt

Die hier eingestellte Broschüre informiert ausführlich über das estnische Rentensystem. Hier finden Sie auch Kontaktangaben für Anfragen zur Besteuerung einer deutschen Rente.

Deutsch lernen

Im Internet-Angebot des Bundesverwaltungsamtes finden Sie ausführliche Informations- und Beratungsangebote zum Thema "Auswanderung und Auslandstätigkeit".