Zur Ausstellung von Reisepässen

Reisepässe mit Fingerabdruck, sog. "ePass" (Abkürzung für elektronischer Reisepass) wurden am 1. November 2007 in Deutschland eingeführt und könnnen bei der Botschaft beantragt werden. Die ab 1. März 2017 ausgestellten Reisepässe besitzen zeitgemäße Sicherheitsmerkmale und neue Materialien, d. h. diese sind noch fälschungssicherer. Reisepässe, die vor dem 1. November 2007 ausgestellt wurden, behalten ihre Gültigkeit bis zum eingetragenen Ablaufdatum.

Für Rückfragen steht Ihnen die Botschaft zur Verfügung.

Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte nachfolgendem Merkblatt, den eingestellten Links und Downloads:

Zur Ausstellung von Personalausweisen

Ab Januar 2013 kann die Botschaft Tallinn für deutsche Staatsangehörige ohne Wohnsitz im Inland auch Personalausweise ausstellen, d. h. Deutsche mit ständigem Wohnsitz in Estland können bei der Botschaft in Tallinn Personalausweise neu beantragen, ändern oder als verloren melden. Die Kosten für eine Neubeantragung eines Personalausweises betragen für Antragsteller/innen über 24 Jahre 58,80 Euro. Sollten Sie Fragen haben, können Sie gern die Botschaft unter der Rufnummer (+372) 6275-300 anrufen.

Ausführliche Informationen finden Sie unter dem hier eingestellten Link auf der Webseite des Auswärtigen Amts. Die entsprechenden Antragsformulare sind hier als Download beigefügt.