Kanzleigebäude

Willkommen auf der Webseite der Deutschen Botschaft in Tallinn

Außenminister Kaljurand und Steinmeier

"Exzellente bilaterale Beziehungen": Estnische Außenministerin Kaljurand zu Gast bei Außenminister Steinmeier

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier begrüßte am 27.1.2016 seine estnische Kollegin Marina Kaljurand zu ihrem ersten offiziellen Besuch in Berlin. Im Mittelpunkt des Treffens standen die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Estland, die Flüchtlingskrise und weitere internationale Themen.

EYP

Narva Baltic Youth Forum: Mut für die Zukunft

Der estnischen Außenministerin Marina Kaljurand, Schirmherrin des ersten Baltischen Forums des Europäischen Jugendparlaments (EYP) in Narva, und dem deutschen Botschafter Christoph Eichhorn überreichte die estnische NGO "Estonian Active Youth (TEN)" am 22.01.2016 die Ergebnisse des viertägigen Workshops mit 150 Teilnehmern aus 20 Ländern.

Ämari

Rotationszeremonie auf dem Fliegerhorst Ämari / Estland

In Anwesenheit des estnischen Verteidigungsministers Hannes Hanso und des Kommandeurs der estnischen Streitkräfte Generalleutnant Riho Terras übernahm Belgien am 07.01.2016 von Deutschland das Baltic Air Policing auf dem Luftwaffenflughafen Ämari. Generalleutnant Terras dankte den deutschen Soldaten für ihren Einsatz und zeichnete sie mit der Medaille des Baltic Air Policing aus.

Logo des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016

Deutschland übernimmt im Januar 2016 für ein Jahr den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)

Unter dem Leitmotiv „Dialog erneuern, Vertrauen neu aufbauen, Sicherheit wiederherstellen“ will sich die Bundesregierung für die Stärkung der Instrumente und Institutionen der OSZE einsetzen, den Dialog unter den Teilnehmerstaaten der OSZE fördern und damit Vertrauen in Europa neu aufbauen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Botschafter Eichhorn am Eröffnungsabend des Europäischen Jugendparlaments

Erstes Baltisches Forum des Europäischen Jugendparlaments (27.-30.11.2015) im Narva College

"Wir Europäer gemeinsam" – so beschrieb Botschafter Christoph Eichhorn die Idee des 4-tägigen Workshops in Narva im Nordosten Estlands, unmittelbar an der Grenze zu Russland. Mit 100 Jugendlichen aus 20 Mitgliedsstaaten der EU und Nachbarländern und ihren Mentoren diskutierte er am Eröffnungsabend Fragen zur aktuellen Politik Deutschlands und Europas sowie zu den Aufgaben eines Botschafters.

ETV+ Hackathon

ETV+ und Deutsche Welle cross-medial

Den ersten "hackaton"‎ von ETV+, des neuen russisch-sprachigen Kanals des estnischen Fernsehens, unterstützten zwei Mitarbeiter der Deutschen Welle als crossmedia Mentoren vom 13.-15.11.2015 in Tallinn.  ETV+ Chefin Darja Saar, Bettina Ruigies von der DW Akademie und Botschafter Christoph Eichhorn verabredeten weitere enge Zusammenarbeit. 

Black Nights Film Festival 2015

Höhepunkte im A-gelisteten Black Nights Film Festival in Tallinn vom 13. bis 29. November 2015: Unter Filmen aus aller Welt wurde dem estnischen Publikum auch eine interessante Auswahl von insgesamt 14 neuen deutschen Filmen gezeigt.

Diskussion Tallinn Talks 2015

Tallinn Talks 2015

Constanze Stelzenmüller, Fellow der Brookings Institution Washington D.C. und Andres Kasekamp, Professor der Universität Tartu und Co-Direktor des Estonian Foreign Policy Institute diskutierten am 12. November 2015 die Positionen und Aktivitäten Russlands und deren Folgen für das Verhältnis zu seinen Nachbarn in der Europäischen Union und der NATO in den aktuellen Krisenlagen.

Kränze

Zum Volkstrauertag 2015

Am 15. November 2015 beging Deutschland den Volkstrauertag. Botschafter Christoph Eichhorn trug das "Totengedenken" bei einer Gedenkfeier auf dem Deutschen Soldatenfriedhof in Tallinn-Maarjamäe vor. An der Zeremonie nahmen auch der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des estnischen Parlaments Marko Mihkelson und der frühere Außenminister Trivimi Velliste teil.

Botschafter Christoph Eichhorn mit der Chefin von ETV+ Darja Saar

"TEDx" und "Narva Debate on Europe" - Deutsche und Nachbarn engagieren sich am Narva College

Beim 2. TEDx Narva am 10.10.2015 traf Botschafter Christoph Eichhorn auf eine Fülle von Präsentationen innovativer Ideen und Projekte aus Estland. In 3 Sprachen – Estnisch, Russisch und Englisch - begeisterten die Teilnehmer das Publikum im vollbesetzten Auditorium des Narva College.

Bundespräsident

Transatlantik-Rede des Bundespräsidenten

Für Estland und Deutschland haben die transatlantischen Beziehungen kardinale Bedeutung. Bundespräsident Joachim Gauck hielt hierzu am 6. Oktober 2015 in Philadelphia eine Grundsatzrede. Die deutsche und englische Fassung finden sie auf der Webseite des Bundespräsidenten.

Vorlesung im Anatomie-Hörsaal der Universität in Leipzig

Stipendien und Förderprogramme

Deutschland bietet für verschiedene Zielgruppen eine Vielzahl von Stipendien.

Lesender Student (c) www.colourbox.com

Ausschreibungen und Wettbewerbe

An dieser Stelle erhalten Sie Informationen über aktuelle Ausschreibungen und Wettbewerbe.

Berliner Zeitungsmarkt

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Der Botschafter

Botschafter Eichhorn

Botschafter Christoph Eichhorn überreichte am 08.09.2015 dem estnischen Präsidenten Toomas Hendrik Ilves sein Beglaubigungsschreiben. Präsident Ilves und der neue deutsche Botschafter sprachen anschließend über die aktuellen Herausforderungen und Zukunftchancen in der Zusammenarbeit beider Länder im gemeinsamen Europa.

Anschrift und Öffnungszeiten der Botschaft

Kanzleigebäude der Botschaft Tallinn

Kontaktangaben

Adresse und sogleich Postanschrift:

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Toom-Kuninga 11
15048 Tallinn
E-Mail: tallinn%27%diplo%27%de,info


Die Rechts- und Konsularabteilung ist für den Besuchsverkehr 

montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9:30 bis 11:30 Uhr und

mittwochs von 14:00 bis 16:00 geöffnet. Um Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail wird gebeten.

        Tel: +372 6275 300
        Fax: +372 6275 304 oder 0049-30-1817 67255

Bitte beachten Sie, dass der neue Eingang zur RK-Stelle über das Zufahrtstor zum Kanzleigebäude erfolgt und Sie sich bei der Sicherheitskraft melden.

Die Arbeitsgebiete der Botschaft erreichen Sie telefonisch montags bis donnerstags von 8:00 bis 17:00 Uhr und freitags von 8:00 bis 14:00 Uhr unter folgender Rufnummer:

        Tel: +372 6275 300
        Fax: +372 6275 304
oder 0049-30-1817 67255

Für dringende Notfälle außerhalb der Öffnungszeiten ist ein telefonischer Bereitschaftsdienst eingerichtet. Die Rufnummer lautet:

Tel: +372 5012 560

(Erreichbarkeit: werktags ab Dienstschluss bis 24:00 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen von 08:00 bis 24:00 Uhr)

An diese Handynummer kann auch eine SMS gesandt werden.

An folgenden Feiertagen ist die Botschaft geschlossen:

01.01.
Neujahr
24.02.
Estnischer Nationalfeiertag
Karfreitag
Ostermontag
1. Mai
Pfingstmontag

23.06.

24.06.

Mittsommerfest (Sieges- und Johannistag)
20.08.
Tag der Wiedererlangung der Unabhängigkeit Estlands
03.10.
Tag der Deutschen Einheit
24.12.
Heiligabend
25.12.
1. Weihnachtstag
26.12.
2. Weihnachtstag
31.12.
Silvester

Organization
Kontaktangaben

Bitte Termin vereinbaren

Achtung

Die Rechts- und Konsular- abteilung bittet ab sofort um Termin- vereinbarung per Telefon (+372 6275 300) oder per E-Mail (tallinn%27%diplo%27%de,info).

"Gut leben in Deutschland - was uns wichtig ist"

Gut leben in Deutschland

Diskutieren Sie mit der Bundesregierung in einem Bürgerdialog.

Besuchen Sie uns auf facebook

hier

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Anerkennungsleistung für ehemalige sowjetische Kriegsgefangene

Stacheldraht

Der Deutsche Bundestag hat am 21. Mai 2015 beschlossen, dass ehemalige sowjetische Kriegsgefangene eine symbolische finanzielle Anerkennungsleistung erhalten sollen.

AKTUELLES AUS ESTLAND

Die unten stehenden Links führen Sie zur aktuellen englischsprachigen Nachrichtenübersicht des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und Fernsehens, möchten Ihr Interesse für estnische Musik wecken und Ihnen Touristeninformationen über Tallinn zur Kenntnis geben.

Videos aus Deutschland

(© Auswärtiges Amt)

Außenpolitik braucht eine starke Zivilgesellschaft – Auftakt für einen strategischen Dialog zwischen Stiftungen und dem Auswärtigen Amt

(© AA)

Weder Boomtown noch Hypezig – einfach Leipzig

(© AA)

Interkulturelle Musikszene Deutschland

(© AA)

Tag der offenen Tür 2015

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Bestatterin Vildane Uludağ

(© AA)

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua

(© Auswärtiges Amt)

Das Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin

(© Auswärtiges Amt)

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch

(© AA)

2019 - 100 Jahre Bauhaus

(© AA)

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling

(© AA)

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam

(© Auswärtiges Amt)

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin

(© AA)

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst

(© AA)

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher

(© AA)

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose

(© AA)

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

(© AA)

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

(© AA)

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

(© Auswärtiges Amt)

Frohes Fest und guten Rutsch

(© AA)

Die Clubkultur Berlins

(© AA)

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet?

(© AA)

Deutsches Backdiplom für Ausländer

(© Auswärtiges Amt)

Reiseland Deutschland: Klettern in der Sächsischen Schweiz

(© AA)

Musliminnen im Fußballverein

(© AA)

CrossCulture: Interkultureller Dialog mit der islamischen Welt

(© AA)

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989 Anmoderation: Im

(© AA)

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer

(© AA)

Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt

(© AA)

“Made in Germany” - Zukunft eines Label

(© AA)

Deutsch lernen an PASCH-Schulen

(© AA)

Das WM-Wohnzimmer im Fußballstadion

Seite empfehlen