1. "3+1"-Konsultationen in Tallinn Außenminister Steinmeier: „3+1“-Treffen mit den baltischen Kollegen
  2. Residenz des deutschen Botschafters Willkommen auf der Webseite der Deutschen Botschaft in Tallinn
  3. Eröffnugsfeier des Deutschen Frühlings mit Nils Landgren und JazzBaltica Ensemble Deutscher Frühling 2014
"3+1"-Konsultationen in Tallinn

Außenminister Steinmeier: „3+1“-Treffen mit den baltischen Kollegen

Auf Einladung des estnischen Außenministers Urmas Paet ist Außenminister Frank-Walter Steinmeier vom 16.-17. Juni nach Tallinn gereist. Gemeinsam mit den Außenministern Lettlands, Edgars Rinkēvičs, und Litauens, Linas Antanas Linkevičius, wurden dort die so genannten „3+1“-Konsultationen abgehalten. Bereits seit 1994 treffen sich die Außenminister der vier Länder regelmäßig zu gemeinsamen Beratungen. Bei diesem Treffen stand erneut der Ukraine-Konflikt im Fokus – mehr dazu hier: http://bit.ly/1pcjPkx

Residenz des deutschen Botschafters

Willkommen auf der Webseite der Deutschen Botschaft in Tallinn

Eröffnugsfeier des Deutschen Frühlings mit Nils Landgren und JazzBaltica Ensemble

Deutscher Frühling 2014

Frühlingsanfang am 24. April 2014 mit Partnerland Schleswig-Holstein im Kumu: Ostseejazz, norddeutsche Spezialitäten und Skulpturen im Innenhof des Kumu - so begann der Deutsche Frühling mit dem Partnerland Schleswig Holstein. Für die feierliche Eröffnung am 24. April sind der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, Herr Torsten Albig und die dortige Ministerin für Justiz, Kultur und Europa, Frau Anke Spoorendonk persönlich nach Estland gereist.

Der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages Dr. Hans-Peter Bartels mit dem estnischen Verteidigungsminister Sven Mikser

Vorsitzender des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages weilte in Estland

Der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages, Dr. Hans-Peter Bartels, hat am Mittwoch, den 18. September Estland besucht. Er sprach u. a. mit seinem Amtskollegen im Riigikogu, dem Verteidigungsminister Mikser und besuchte das deutsche Luftwaffenkontingent auf dem Flugplatz Ämari, um sich ein Bild davon zu verschaffen, wie die 150 deutschen Soldaten als Teil der NATO-Reassurance-Maßnahmen mit ihren Eurofighter-Kampfflugzeugen am Baltic Air Policing teilnehmen.

Umbettung von Oberst Arthur von Buxhoeveden und seiner Ehefrau Kira auf dem Friedhof der estnischen Streitkräfte

Feierliche Umbestattung von Oberst Arthur Buxhoeveden und seiner Ehefrau Kira

Am 12 September 2014 fand mit militärischen Ehren die Umbettung der sterblichen Überreste von Oberst Arthur Buxhoeveden, Kavalier des estnischen Freiheitskreuzes, und seiner Ehefrau Kira auf dem Militärfriedhof in Tallinn statt. Bei dieser Umbettungszeremonie sprachen der estnische Verteidungsminister, der deutsche Botschafter und als Vertreter der Familie Volker von Buxhoeveden.

Lebendige Sprache: Für mehr als 100 Millionen Menschen ist Deutsch die Muttersprache.

Übergabe des Deutschen Sprachdiploms, Stufe I in Viljandi

Zum ersten Mal vergeben die deutsche Kultusministerkonferenz und die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen das Deutsche Sprachdiplom, Stufe I an Schülerinnen und Schüler der Viljandi Paalalinna Kool und des Viljandi Gümnaasiums.

Eurofighter der deutschen Luftwaffe

Deutschland unterstützt NATO Baltic Air Policing in Estland bis Ende 2014

Deutschland unterstützt von September bis Dezember 2014 die NATO Mission Baltic Air Policing von Estland aus. Bis zu sechs Eurofighter der deutschen Luftwaffe werden zur verstärkten Aufklärung und Patrouille im Luftraum der baltischen Staaten eingesetzt.

East-Side Gallery

Deutsch-estnischer Austausch zur Aufarbeitung der Geschichte

Vom 20. bis 23. August besuchte eine Delegation der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur Estland, um sich vor Ort über die Auseinandersetzung mit der diktatorischen Vergangenheit zu informieren sowie internationale Kontakte zu schließen und zu vertiefen. Die deutsche Stiftung arbeitet in Estland bereits eng mit dem Institut für das Historische Gedächtnis zusammen.

Roggenernte für das Friedensbrot: Botschafter Christian Matthias Schlaga mit estnischem Landwirtschaftsminister Ivari Padar in Jõgevamaa

Estnischer Roggen für das Berliner FriedensBrot

Im Institut für Pflanzenzucht in Jõgeva fand am 1. August die Ernte des europäischen Friedensroggens statt. Botschafter Christian Matthias Schlaga und der estnische Landwirtschaftsminister Ivari Padar legten beim Ernteauftakt teils mit historischen Sicheln persönlich Hand an.

Antrittsbesuch StM Roth

Staatsminister Roth reiste zu Antrittsbesuch nach Estland

Der Staatsminister für Europa, Michael Roth MdB, weilte am 08.07.2014 zum Antrittsbesuch in Estland. In Tallinn traf er den Außenminister der Republik Estland, Urmas Paet, und seinen Amtskollegen den Unterstaatssekretär im estnischen Außenministerium, Mart Laanemäe, zu Gesprächen. Im Anschluss sprach Staatsminister Roth auf einer Veranstaltung des Estnischen Instituts für Außenpolitik zum Thema "Germany and Estonia – Common Challenges, Shared Values".

Link zum Vortrag (auf Estnisch)

Unterzeichnung des neuen Partnerschaftsvertrages im Gutshaus Rägavere (Raggafer) zwischen den Kreisverwaltungen Lääne-Viru und Plön

25 Jahre einer deutsch-estnischen Partnerschaft

Im Juli 2014 besuchten zahlreiche Gäste aus dem Kreis Plön den Landkreis Lääne-Viru, denn die beiden Kreise konnten mit Stolz auf 25 Jahre erfolgreiche Partnerschaft und Zusammenarbeit auf unterschiedlichen Ebenen zurükblicken.

Treffen Bundeskanzlerin mit estnischem Ministerpräsidenten

Bundeskanzlerin empfing den neuen Ministerpräsidenten der Republik Estland

Die Bundeskanzlerin empfing am 20. Juni 2014 den neuen Ministerpräsidenten der Republik Estland, Taavi Rõivas, mit militärischen Ehren im Bundeskanzleramt.

Deutscher Botschafter Christian Matthias Schlaga

Interview mit dem Botschafter

Die estnische Zeitschrift "KesKus" setzt ihre Tradition der Botschafter-Interviews fort und veröffentlichte in der Maiausgabe unter dem Titel "Die wahrhaftige deutsche Genauigkeit, tatsächlich kein Mythos" das Gespräch mit dem deutschen Botschafter. Bei den Fragen von Tiina Ilsen geht es um Geschichte, Politik, Kultur und natürlich den "Deutschen Frühling".

Tag der deutschen Einheit

Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit

Nach dem Mauerfall am 9. November 1989 und dem Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober 1990 liegen spannende Monate deutscher Geschichte. Die Timeline zur Wiedervereinigung stellt wichtige Ereignisse auf dem Weg zum Gesamtdeutschen Staat vor.

Berliner Zeitungsmarkt

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Student vor WWW auf einer Tafel

Videos aus Deutschland

Aktuelle Videos aus Deutschland

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989 Anmoderation: Im Start

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989 Anmoderation: Im

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer Start

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer

Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt Start

Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt

“Made in Germany” - Zukunft eines Label Start

“Made in Germany” - Zukunft eines Label

Deutsch lernen an PASCH-Schulen Start

Deutsch lernen an PASCH-Schulen

Das WM-Wohnzimmer im Fußballstadion Start

Das WM-Wohnzimmer im Fußballstadion

Ein Besuch in der Şehitlik-Moschee Start

Ein Besuch in der Şehitlik-Moschee

Arabischer Kochkurs Start

Arabischer Kochkurs

Die Rettung der Tempelanlage Angkor Wat Start

Die Rettung der Tempelanlage Angkor Wat

Gedenken an den Mauerfall vor 25 Jahren Start

Gedenken an den Mauerfall vor 25 Jahren

Der Goldene Brief aus Myanmar Start

Der Goldene Brief aus Myanmar

21. Internationales Trickfilmfestival in Stuttgart Start

21. Internationales Trickfilmfestival in Stuttgart

Lachen in Deutschland Start

Lachen in Deutschland

Berlinale 2014 – European Film Market wieder erfolgreich Start

Berlinale 2014 – European Film Market wieder erfolgreich

Lebensmittelsicherheit in Deutschland – Thema auf der Grünen Woche 2014 Start

Lebensmittelsicherheit in Deutschland – Thema auf der Grünen Woche 2014

Willkommen in Deutschland – Das Land für Ihre Ideen Start

Willkommen in Deutschland – Das Land für Ihre Ideen

Weihnachtsmärkte – eine deutsche Tradition Start

Weihnachtsmärkte – eine deutsche Tradition

Deutsches Bier – eine jahrhundertealte Tradition Start

Deutsches Bier – eine jahrhundertealte Tradition

Trailer „Das ist Deutschland“ Start

Trailer „Das ist Deutschland“

Filmfestival Cottbus präsentiert osteuropäisches Erfolgskino Start

Filmfestival Cottbus präsentiert osteuropäisches Erfolgskino

Ehrengast Brasilien bei der Frankfurter Buchmesse Start

Ehrengast Brasilien bei der Frankfurter Buchmesse

Straßenfußball in Deutschland Start

Straßenfußball in Deutschland

Best of Germany: Der Riesling Start

Best of Germany: Der Riesling

Burgenland Start

Burgenland

Deutsch-Französische Hochschule Start

Deutsch-Französische Hochschule

Exzellenzinitiative Start

Exzellenzinitiative

Studieren in Deutschland Start

Studieren in Deutschland

Berlinale 2013 Start

Berlinale 2013

Modestandort Berlin Start

Modestandort Berlin

Leben in Berlin Start

Leben in Berlin

Oktoberfest 2012 Start

Oktoberfest 2012

Internationales Literaturfestival Start

12. Literaturfestival in Berlin

Der Botschafter

Botschafter Christian Matthias Schlaga

Christian Matthias Schlaga überreichte am 28. September 2011 dem Präsidenten der Republik Estland, Toomas Hendrik Ilves, sein Beglaubigungsschreiben.

Anschrift und Öffnungszeiten der Botschaft

Die Kanzlei der deutschen Botschaft

Kontaktangaben

Adresse und sogleich Postanschrift:

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Toom-Kuninga 11
15048 Tallinn
E-Mail: tallinn%27%diplo%27%de,info


Die Rechts- und Konsularabteilung ist für den Besuchsverkehr 

montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9:30 bis 11:30 Uhr und

mittwochs von 14:00 bis 16:00 geöffnet. Um Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail wird gebeten.

        Tel: +372 6275 300
        Fax: +372 6275 304

Bitte beachten Sie, dass der neue Eingang zur RK-Stelle über das Zufahrtstor zum Kanzleigebäude erfolgt und Sie sich bei der Sicherheitskraft melden.

Vorsicht: Umbauarbeiten sind noch nicht abgeschlossen.

Die Arbeitsgebiete der Botschaft erreichen Sie telefonisch montags bis donnerstags von 8:00 bis 17:00 Uhr und freitags von 8:00 bis 14:00 Uhr unter folgender Rufnummer:

        Tel: +372 6275 300
        Fax: +372 6275 304

Für dringende Notfälle außerhalb der Öffnungszeiten ist ein telefonischer Bereitschaftsdienst eingerichtet. Die Rufnummer lautet:

Tel: +372 5012 560

An diese Handynummer kann auch eine SMS gesandt werden.

An folgenden Feiertagen ist die Botschaft geschlossen:

01.01.
Neujahr
24.02.
Estnischer Nationalfeiertag
Karfreitag
Ostermontag
1. Mai
Pfingstmontag

23.06.

24.06.

Mittsommerfest (Sieges- und Johannistag)
20.08.
Tag der Wiedererlangung der Unabhängigkeit Estlands
03.10.
Tag der Deutschen Einheit
24.12.
Heiligabend
25.12.
1. Weihnachtstag
26.12.
2. Weihnachtstag
31.12.
Silvester

Organization
Kontaktangaben

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Stipendien und Förderprogramme

Vorlesung im Anatomie-Hörsaal der Universität in Leipzig

Deutschland bietet für verschiedene Zielgruppen eine Vielzahl von Stipendien.

Ausschreibungen und Wettbewerbe

Lesender Student (c) www.colourbox.com

An dieser Stelle erhalten Sie Informationen über aktuelle Ausschreibungen und Wettbewerbe.

AKTUELLES AUS ESTLAND

Die unten stehenden Links führen Sie zur aktuellen englischsprachigen Nachrichtenübersicht des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und Fernsehens, möchten Ihr Interesse für estnische Musik wecken und Ihnen Touristeninformationen über Tallinn zur Kenntnis geben.

Seite empfehlen