Kanzlei

Willkommen auf der Webseite der Deutschen Botschaft in Tallinn

Ein wahrer Freund Estlands: zum Tode von Bundespräsident d. D. Roman Herzog

Roman Herzog starb am 10. Januar 2017 im Alter von 82 Jahren. Er war von 1994 bis 1999 der siebte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Bundespräsident Herzog kam im Mai 1998 auf Einladung von Präsident Lennart Meri zu einem Staatsbesuch nach Estland.

Ämari Lennubaas

Höchster Dank an die "Adler" aus Neuburg / Donau

Staatspräsidentin Kersti Kaljulaid lobte die Arbeit des Deutschen Kontingents im Baltic Air Policing bei ihrem Besuch des Fliegerhorsts Ämari am 21.12.2016.

Kersti Kaljulaid in Ämari

Botschafter im Eesti Konzert

25 Jahre erfolgreiche deutsch-polnisch-französische Zusammenarbeit: Weimarer Dreieck

Am 11. Dezember 2016 feierten die Botschaften von Deutschland, Frankreich und Polen gemeinsam das 25. Jubiläum ihrer engen Zusammenarbeit im "Weimarer Dreieck". Eines der besten Barockorchester in Eur...

Thüringen

Thüringen interessiert sich für Estlands E-Government

Thüringens Staatssekretärin für Kultur und Europaangelegenheiten Babette Winter und die Staatssekretäre Hartmut Schubert (Finanz) und Georg Maier (Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft) b...

Estlands Präsidentin Kersti Kaljulaid in Berlin

Estnische Präsidentin zu Antrittsbesuch in Berlin

Bundespräsident Joachim Gauck empfing am 11. November 2016 die estnische Präsidentin Kersti Kaljulaid und gab ihr zu Ehren ein Mittagessen. Den Wortlaut der Rede des Bundespräsidenten können Sie hier lesen:

Kääriku

"Europa, wir müssen reden !"

Bei der "Autumn ‎School" der Universität Tartu diskutierte Botschafter Christoph Eichhorn die Frage "Europe, only a dream? Or what?" am 29. Oktober 2016 im Sportzentrum Otepää/Kääriku in Süd-Estland.

BM Schmidt

Bundes-Landwirtschaftsminister Christian Schmidt besuchte Estland

Der deutsche Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, besuchte Estland vom 27. bis 28. Oktober 2016 im Rahmen einer Reise in die baltischen Staaten.

Eichhorn

Estland – Saarland: Großes entsteht immer im Kleinen

Auf Einladung der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer präsentierte Botschafter Christoph Eichhorn das digitale Vorreiterland Estland und die Chancen für die deutsche Wirtschaft.

DW

Woche der Deutschen Welle in Estland

Erstmals in Estland präsentierte sich die Deutsche Welle (DW), der Auslandssender Deutschlands. Vom 17.-20.10.2016 traf Ingo Mannteufel, Leiter des russischen Dienstes, das DW Publikum und Journalisten bei Veranstaltungen in Tallinn und Tartu.

Academica 2016

20 Jahre Academica Woche Estland-Deutschland an der Universität Tartu

Am 5. Oktober 2016 eröffnete Botschafter Christoph Eichhorn das 20-jährige Jubiläum der "Academica-Woche" an der Uni Tartu. Seit 1997, inspiriert durch den damaligen Staatspräsidenten Estlands Lennart Meri, kommen jährlich hochkarätige Wissenschaftler im Zeichen des jahrhundertealten akademischen Austauschs zwischen der Universität Tartu/Dorpat und Deutschland zusammen.

Kaljulaid

Glückwünsche für Kersti Kaljulaid, neue Staatspräsidentin Estlands

Botschafter Christoph Eichhorn gratulierte am 10. Oktober 2016  der neuen Staatspräsidentin Estlands, Kersti Kaljulaid, im Kadriorg-Palast Tallinn zur Amtsübernahme und überbrachte die besten Wünsche von Bundespräsident Joachim Gauck.

Tag der Deutschen Einheit 2016

Fast 400 Gäste, an der Spitze der Staatspräsident Estlands Toomas Hendrik Ilves, folgten der Einladung von Botschafter Christoph Eichhorn. Die Hansestadt Lübeck mit Bürgermeister Bernd Saxe und Felicia Sternfeld lud zum Besuch des Europäischen Hansemuseums  ein.

Skytte

"Wir gemeinsam in Europa"

Am 30. September 2016 diskutierte Botschafter Christoph Eichhorn am Johan-Skytte-Institut für Politische Wissenschaften der Universität Tartu mit estnischen und internationalen Studenten die aktuelle ...

Baltische Bildergeschichte

"Baltische Bildungsgeschichte(n)" - Universität Tartu 19.-22.09.2016

Botschafter Christoph Eichhorn, Jürgen Joachimsthaler (Uni Marburg) und Silke Pasewalck (Uni Tartu) in Kooperation mit dem Baltisch-Deutschen Netzwerk Germanistik begrüßten zur größten Germanisten-Konferenz in Tartu.

Reise Steinmeier nach Riga, B3+1 Treffen

Joint Statement by the Foreign Ministers of Estonia, Latvia, Lithuania and Germany 13. September 2016, Riga

The Ministers of Foreign Affairs of Estonia, Latvia, Lithuania and Germany gathered today for their annual “3+1” meeting in Riga. The agenda of the meeting covered cooperation between the Baltic States and Germany, current foreign and security policy challenges in Europe and beyond, as well as the future of the European Union.

25 Jahre erneuerte diplomatische Beziehungen Deutschlands und Estlands

25 Jahre erneuerte diplomatische Beziehungen Deutschlands und Estlands

Zur Feier am 12.09.2016  begrüßte Botschafter Christoph Eichhorn rund 100 Gäste in der Residenz, darunter den früheren Staatspräsidenten Arnold Rüütel und ehemalige estnische Minister, heutige und frühere Botschafter Estlands und Deutschlands und viele Alumni aus der Fülle der deutsch-estnischen Austauschprogramme.

e-Residency

Europa gemeinsam stärken

Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte Estland am 24. und 25.08.2016. Die Kanzlerin beglückwünschte Estland zum 25. Jahrestag der Wiedererlangung seiner Unabhängigkeit.

Vorlesung im Anatomie-Hörsaal der Universität in Leipzig

Stipendien und Förderprogramme

Deutschland bietet für verschiedene Zielgruppen eine Vielzahl von Stipendien.

Lesender Student (c) www.colourbox.com

Ausschreibungen und Wettbewerbe

An dieser Stelle erhalten Sie Informationen über aktuelle Ausschreibungen und Wettbewerbe.

Der Botschafter

Botschafter Eichhorn

Botschafter Christoph Eichhorn überreichte am 08.09.2015 dem estnischen Präsidenten Toomas Hendrik Ilves sein Beglaubigungsschreiben.

Anschrift und Öffnungszeiten der Botschaft

Deutsche Botschaft

Kontaktangaben

Adresse und sogleich Postanschrift:

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Toom-Kuninga 11
15048 Tallinn

Tel: +372 6275 300
Fax: +49-30-1817 67255
E-Mail: tallinn%27%diplo%27%de,info

Die Arbeitsgebiete der Botschaft erreichen Sie telefonisch montags bis donnerstags von 8:00 bis 17:00 Uhr und freitags von 8:00 bis 14:00 Uhr unter o.a. Rufnummer.

Die Rechts- und Konsularabteilung ist für den Besuchsverkehr 

montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9:30 bis 11:30 Uhr und

mittwochs von 14:00 bis 16:00 geöffnet. 

Um Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail wird gebeten.

Bitte beachten Sie, dass der neue Eingang zur RK-Stelle über das Zufahrtstor zum Kanzleigebäude erfolgt und Sie sich bei der Sicherheitskraft melden.

Für dringende Notfälle außerhalb der Öffnungszeiten ist ein telefonischer Bereitschaftsdienst eingerichtet. Die Rufnummer lautet:

Tel: +372 5012 560

(Erreichbarkeit: werktags ab Dienstschluss bis 24:00 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen von 08:00 bis 24:00 Uhr)

An folgenden Feiertagen ist die Botschaft geschlossen:

01.01.
Neujahr
24.02.
Estnischer Nationalfeiertag
Karfreitag
Ostermontag
1. Mai
Pfingstmontag

23.06.

24.06.

Mittsommerfest (Sieges- und Johannistag)
20.08.
Tag der Wiedererlangung der Unabhängigkeit Estlands
03.10.
Tag der Deutschen Einheit
24.12.
Heiligabend
25.12.
1. Weihnachtstag
26.12.
2. Weihnachtstag
31.12.
Silvester

Organization
Kontaktangaben

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Berliner Zeitungsmarkt

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Videos aus Deutschland

(© AA)

Frauen in den Vereinten Nationen: One Billion Rising

(© AA)

Kulturerhalt - Ein Programm des Auswärtigen Amtes

(© AA)

Neue Perspektiven: AArtists-in-residence im Auswärtigen Amt

(© AA)

Deutsch-Chinesisches Jahr für Schüler- und Jugendaustausch 2016

(© AA)

Menschen bewegen – und die Gesellschaft öffnen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Spielen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Streetfootball

(© AA)

Menschen bewegen – mit Stelzen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Medizintechnik

(© AA)

Menschen bewegen 2016

(© AA)

Weder Boomtown noch Hypezig – einfach Leipzig

(© AA)

Interkulturelle Musikszene Deutschland

(© AA)

Tag der offenen Tür 2015

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Bestatterin Vildane Uludağ

(© AA)

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua

(© Auswärtiges Amt)

Das Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin

(© Auswärtiges Amt)

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch

(© AA)

2019 - 100 Jahre Bauhaus

(© AA)

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling

(© AA)

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam

(© Auswärtiges Amt)

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin

(© AA)

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst

(© AA)

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher

(© AA)

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose

(© AA)

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

(© AA)

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

(© AA)

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

(© Auswärtiges Amt)

Frohes Fest und guten Rutsch

(© AA)

Die Clubkultur Berlins

(© AA)

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet?

(© AA)

Deutsches Backdiplom für Ausländer

Rechts- und Konsularfragen?

Paragraph, Hammer, Waage, (c) picture-alliance/chromorange

Für Rechts- u. Konsularfragen vereinbaren Sie bitte einen Termin per Telefon (+372 6275 300) oder per E-Mail (tallinn%27%diplo%27%de,info).

AKTUELLES AUS ESTLAND

Die unten stehenden Links führen Sie zur aktuellen englischsprachigen Nachrichtenübersicht des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und Fernsehens, möchten Ihr Interesse für estnische Musik wecken und Ihnen Touristeninformationen über Tallinn zur Kenntnis geben.

Ausschreibungen und Wettbewerbe

An dieser Stelle erhalten Sie Informationen über aktuelle Ausschreibungen und Wettbewerbe.

Anerkennungsleistung für ehemalige sowjetische Kriegsgefangene

Stacheldraht

Der Deutsche Bundestag hat am 21. Mai 2015 beschlossen, dass ehemalige sowjetische Kriegsgefangene eine symbolische finanzielle Anerkennungsleistung erhalten sollen.

Seite empfehlen